H.A.R.M Race Grundeinstellung

1. Bodenfreiheit
Zur Einstellung der Bodenfreiheit, das Fahrzeug herunterdrücken und von alleine wieder ausfedern lassen. Danach müssen sich folgende Abstände zwischen Chassis und Untergrund ergeben: vorne: 5 - 8 mm hinten: 7 - 10 mm Die Bodenfreiheit mit der Federvorspannung einstellen! Danach das Fahrzeug anheben, bis beide Räder gleichzeitig vom Boden abheben, dabei müssen sich folgende Abstände ergeben (maximale Ausfederung): vorne: 12 - 15 mm hinten: 19 - 21 mm Unterschiedliche Reifendurchmesser mit der Länge der Pushrods ausgleichen.

Weiterlesen …

H.A.R.M Sreet Grundeistellung

1. Bodenfreiheit
Zur Einstellung der Bodenfreiheit, das Fahrzeug herunterdrücken und von alleine wieder ausfedern lassen. Danach müssen sich folgende Abstände zwischen Chassis und Untergrund ergeben: vorne: 5 - 8 mm hinten: 7 - 10 mm Die Bodenfreiheit mit der Federvorspannung einstellen! Danach das Fahrzeug anheben, bis beide Räder gleichzeitig vom Boden abheben, dabei müssen sich folgende Abstände ergeben (maximale Ausfederung): vorne: 12 - 15 mm hinten: 19 - 21 mm Unterschiedliche Reifendurchmesser mit den Anschlagschrauben am Querlenker ausgleichen.
2. Sturz

Weiterlesen …

Grundsetup FG TW und Truck

Mit diesem Tip wollen wir eine Art Grundeinstellung geben. Ausgehend von diesem Setup kann man dann sein eigenes Setup je nach Strecke und Wetterverhältnissen aus weiter entwickeln und damit experimentieren.

Weiterlesen …

Microphone Airbox

Diese Airbox zeichnet sich durch geringe Verschmutzung des Luftfilters aus und hat bei verschiedenen Vereinskollegen und bei mir eine geringe Leistungssteigerung im mittleren Drehzahlbereich bewirkt.

Weiterlesen …

Motorenvergleich

+zuverlässig bei hohen Temperaturen +gute Qualität, robust +wartungsarme Vergaserdichtungen +einfache Handhabung ,vibrationsarm -hoher Kolbenringverschleiß -bei Nicht-Beachtung Kolbenringbruch

Weiterlesen …

Tips Solo


Tipp Solo Kolbenring Wie schon unter der Rubrik "Motoren" angesprochen ist es wichtig den Kolbenring am Solo-Motor regelmäßig zu wechseln, da die Leistung nachlässt.

Weiterlesen …

Tips Zenoah

Beim Zenoah empfehle ich auch jeden Fall eine Vergaserabstützung. Dies ist beim Solo bereits integriert. Dieses Teil wird von FG-Modellsport sowie ABC-Modellsport angeboten. Diese Teil könnt ihr natürlich auch selber gemacht werden. Dies ist kein Problem, denn die Bohrung am Motor ist im Gehäuse vorhanden. Voraussetzung ist ein Alu-Luftfilteradapter zur Befestigung der Abstützung. Die Haltbarkeit und Dichtheit der Vergaser und Isolatordichtung wird stark erhöht. Der Motor zieht keine Falschluft und behält seine volle Leistung und Ansprechverhalten

Weiterlesen …